Die Kekse sind gefallen!

Die Ziehung der Gewinner von „Andre Zeiten, andre Drachen“

Gut 100 Katzenkekse hat unsere Freundin Sonja mit den sechs Samptpfoten, darunter die erfahrene männliche „Lottofee“ Flori, gebacken. 58 davon wurden mit einem Lebensmittelstift durchnummeriert, in das Losglas geworfen und gut durchmischt.

Währenddessen hatte sich Flori ein wenig zurückgezogen, um sich mental auf die Aufgabe vorzubereiten. Der rote Kater wusste, es würde ein öffentliches Ereignis werden, bei dem er sich keinen Fehler erlauben darf.

Hochkonzentriert bereitet sich Flori auf seine kraftraubende Aufgabe im Dienste der lesenden Menschheit vor.

Hochkonzentriert bereitet sich Flori auf seine kraftraubende Aufgabe im Dienste der lesenden Menschheit vor.

Los für Los fischte der Glücksfeekater mit seiner geschickten Pfote aus dem Glas, genauestens beobachtet von nur scheinbar desinteressiertem Publikum, darunter Findus, ebenfalls lukullischer Experte aus Sonjas Katzenclan.
Und während sich der Familieneigene Notarkater Mautz noch einmal abschließend vom ordnungsgemäßen Ablauf der Verlosung überzeugte und die Siegerlose vorsichtshalber „sicherstellte“, gab sich Flori ganz der Erschöpfung, die sein kraftraubender Einsatz im Dienste der lesenden Menschheit zur Folge hatte, hin.

Unter strenger Beobachtung fachkundigen Publikums erfolgte die Ziehung

Unter strenger Beobachtung fachkundigen Publikums erfolgte die Ziehung

. . . und das anschließende Verlesen der Gewinnzahlen

. . . und das anschließende Verlesen der Gewinnzahlen

Und hier sind sie, die Gewinner je eines Exemplares von „Andre Zeiten, andre Drachen“:

– Martina mit Los Nr. 14
– Eva mit Los Nr.  34
– Gurke mit Los Nr. 49

Herzlichen Glückwunsch

Und hier das offizielle Dokumment zur Gewinnziehung

Und hier das offizielle Dokumment zur Gewinnziehung

(natürlich benötige ich die Postanschrift der Gewinner per mail an w.schwerdt@gmx.de).

Für alle anderen Teilnehmer gilt: Nach dem Gewinnspiel ist vor dem Gewinnspiel. Denn wenn im November mein neues Buch „Vampire, Wiedergänger und Untote“ erscheint, werde ich wieder ein kleines aber feines Gewinnspiel veranstalten. Bis dahin bedanke ich mich herzlich bei Euch allen fürs Mitmachen. Vielleicht werden es das nächste mal auch ein paar mehr,  über ein wenig Mundpropaganda für meine Gewinnspiele und Bücher bin ich jedenfalls nicht böse ;-).

Bis dahin bereitet sich Flori erschöpft aber glücklich auf die nächste Ziehung vor

Bis dahin bereitet sich Flori erschöpft aber glücklich auf die nächste Ziehung vor

Und zu Guter Letzt findet Ihr hier das „Losrezept“. Ihr werdet sehen, das sind nicht nur (natürlich sparsam einzusetzende) Leckerlies für Katzen, sondern mit ein wenig Salz darin auch für Menschen!

Man nehme also 250 g Mehl, 125 g geriebenen Hartkäse, 2 Eigelb und 75 – 100 ml Wasser.
Man glaubt es kaum, aber das Zeugs muss einfach miteinander vermischt werden, bis sich ein geschmeidiger Teig ergibt.
Ca. 30 Minuten muss der Teig nun kaltgestellt werden, um danach ausgerollt (auf ca. 5mm Dicke) und mit kleinen Formen (ca. 4 cm Durchmesser) ausgestochen zu werden.
Backpapier auf Blech  – Teiglinge auf Backpapier – und Blech mit Backpapier und Teiglingen in den Ofen.
Bei rund 160 ° C auf mittlerer Schiene etwa 8 Minuten goldgelb backen (ohne Umluft etwa 180 °C )

Advertisements

13 Kommentare

Eingeordnet unter Gewinnspiele

13 Antworten zu “Die Kekse sind gefallen!

  1. Liebe Gewinnspielteilnehmer,

    herzlich willkommen. Schön, dass euch mein kleines Gewinnspiel Spaß macht.
    Einige Antworten sind schon eingetroffen und die werden von mir peinlichst genau registriert. Klar, dass eure Antworten hier nicht als Kommentar erscheinen, denn die sollen die Teilnehmer schon selbst suchen und nicht einfach hier abschreiben ;-).
    Über Kommentare zum Gewinnspiel oder zu den Büchern, deren Leseproben ihr „zwangslesen“ musstet, würde ich mich natürlich sehr freuen, und die werde ich natürlich hier auch öffnentlich sichtbar machen. Da könnt ihr euch dann auch untereinander ein wenig austauschen.

    Weiterhin viel Spaß

    Wolfgang

    Gefällt mir

  2. „Zwangslesen“ – ja das trifft es gut, Wolfgang! Aber was tut man nicht alles für ein gutes Buch. Wobei der Zwang sich eher auf die kulturgeschichtlichen Aspekte denn auf die sehr schönen und z.Teil wunderbar illustrierten Katzengeschichten bezieht. Aber, und aus diesem Grund hat es sich für mich schon gelohnt mitzumachen, ich weiß jetzt schon bedeutend mehr über Pferde und Dampfschiffe . Man muss eben auch mal neue (Lese)Pfade gehen. Ich wünsche dem Wettbewerb viele Teilnehmer.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Gewinnspiel „Andre Zeiten, andre Drachen“ | ebookstr.de

  4. loewe

    Neue Lesepfade…schönes Wort, aber es paßt sehr gut…so einfach so hätte ich bestimmt in einige Leseproben nicht so reingelunst

    Der wilde Kater und die Alien-Conection stehen nun erst mal auf meiner Wuli…bin aber bei zwei drei anderen Titeln noch am grübeln…da ich die Leseproben ja auf meinem I Pad jederzeit noch mal nachlesen kann… :-

    Gefällt mir

  5. loewe

    Sodele, war leider einige Tage leicht im Stress, nun hab ich aber noch mal was nachlesen können 🙂
    Also weiter geht s

    Gefällt mir

  6. Was tun bei schlechtem Wetter? Natürlich ein Gewinnspiel-Wochenende 🙂
    Und bei gutem Wetter? Natürlich gesellige Gewinnspiel-Abende 🙂
    Und ohne Wetter? Natürlich Gewinnspiel ;-))
    What eigentlich else?

    Gefällt mir

  7. Gurke

    Lieber Wolfgang,
    ich bin Gurke von lovelybooks und habe schon vor einiger Zeit die Leseproben durchgearbeitet und war überrascht, wie interessant sie sind. Jetzt hätte ich allerdings fast verpasst, die Lösungen einzuschicken, deswegen kommt hier schon einmal das Ende zum ersten Satz:

    Das Buch hat mir auch tatsächlich am besten gefallen, deswegen werde ich jetzt noch mehr „Lose“ einwerfen, damit ich vielleicht bald noch mehr darüber erfahren kann! 🙂

    Gefällt mir

  8. Gurke

    Lieber Wolfgang,
    ich bedanke mich schon einmal für das schöne Gewinnspiel und habe auch viel Neues erfahren, was mich überrascht oder mein Interesse geweckt hat. Ich drücke uns allen die Daumen und wünsche noch einen schönen Abend! Viele Grüße! 🙂

    Gefällt mir

  9. Anja

    Hallo Wolfgang,

    auch ich muss sagen, dass die Leseproben sehr interessant waren. OHne das Gewinnspiel hätte ich mir die Bücher „einfach so“ nicht „durchgelesen“.
    Danke für den tollen Einblick!!

    Gefällt mir

  10. Anja

    Hallo Wolfgang,

    wenn du dem „verfressenen Kater“ was Gutes tun und Dir viel Arbeit machen willst, dann teile doch jedem Teilnehmer eine Nummer zu.
    Anschließend backst Du leckere (Katzen)kekse, auf die du dann die Nummern verzierst (soviel Kekse pro Nummer wie richtige Lose pro Teilnehmer).
    Ja, und dann holst Du die Katze, setzt sie vor die Kiste, in der die Kekse sind und lässt sie fressen.

    ;o)

    Viele Grüße
    Anja

    Gefällt mir

    • Hallo liebe Anja,

      danke für den Tipp, etwa in diese Richtung habe ich auch gedacht. Eine Frage, die sich mir stellt: wie finde ich heraus, welche Lose der Flori nun gezogen hat. Wenn er sie frisst, kann ich sie ja nicht sehen. Also muss ich wie ein Schießhund aufpassen bis nur noch drei Kekse – also Lose- übrig sind und ihn dann mit der Wasserspritze von der Lostrommel verjagen :-))). Da muss ich mir noch etwas einfallen lassen :-))

      Liebe Grüße

      Wolfgang

      Gefällt mir

  11. Gurke

    Lieber Wolfgang,
    meine E-mail ist schon unterwegs und die Idee mit den Katzenkeksen ist super! Das Rezept werde ich auf jeden Fall mal an unserer Katze ausprobieren. 🙂 Herzlichen Glückwunsch an die Mitgewinner und wir sehen uns bestimmt bei den Vampiren wieder – dann aber in einer größeren Gruppe! 😀 Großen Dank für das tolle Buch und viele Grüße!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s