Schlagwort-Archive: Drachen

Mythen, Macht und Monster

WerbKulturgeschZu den Büchern:

Andre Zeiten, andre Drachen

Vampire, Wiedergänger und Untote

Mythologie Aspekte

 

 

Merken

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Smaug, Aliens und sonstiges Gewürm

ein Interview mit Wolfgang Schwerdt zum Thema Drachen

Andre Zeiten_andre Drachen_Cover.jpg_361251248Derzeit erobert Tolkiens Drache Smaug mit der Verfilmung des kleinen Hobbit die Kinos. Aus diesem Anlass hat mir der stellvertretende Ressortleiter Kultur des schweizer Tages Anzeiger, Philippe Zweifel, einige Fragen zur Kulturgeschichte des Drachen gestellt. Lesen Sie hier meine Antworten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Autoren-News

Irgendwas stimmt mit Hasi nicht . . . .

Wenn der Osterhase (be)verhindert ist

Kennen Sie das: Es ist Ostern und wieder einmal kommt kein Hase oder aber der Trottel hat die Eier vertauscht. Statt des heißbegehrten kulturgeschichtlichen Sachbuchs „Vampire, Wiedergänger und Untote“ hat das debile Langohr die hunderttausendste Vampirschnulze in das Osternest gelegt. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

112 n. Chr.: Der heilige Beatus stirbt in seiner Höhle am Thunersee

Ein Drachenbändiger der christlichen Mythen

Um 1511 wurde vom Baseler Franziskaner Daniel Agricola eine Geschichte zusammengeschrieben, die vom ersten Apostel der Schweiz, den heiligen Beatus handelt. Nach der Legende wurde dieser  von Petrus direkt beauftragt, die Schweiz zu bekehren. Während diese Version das Wirken des Heiligen aus Britannien ins erste nachchristliche Jahrhundert verlegt und Beatus um 112 mit 90 Jahren in seiner Höhle sterben lässt, beglückt er die Schweizer in einer anderen Fassung erst im 3. Jahrhundert als Schutzheiliger. Lesen Sie weiter auf GeschiMag

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Spotlights der Geschichte

Neues E-Book: Mythen, Macht und Monster

Man muss sie alle haben

 

Mit „Mythen, Macht und Monster“ ist nun mein drittes Buch über die Kulturgeschichte von Mythen und ihren Protagonisten erschienen. Während sich „Andre Zeiten, andre Drachen“ in erster Linie mit dem spannenden und komplexen Thema der Kulturgeschichte des Drachen von der Frühzeit bis Heute im vorderasiatisch-europäischen Kulturraum befasst, handelt „Vampire, Wiedergänger und Untote“ von den Grenzgängern zwischen Dies- und Jenseits, ebenfalls über den gesamten kulturgeschichtlichen Zeitraum hinweg.

„Mythen, Macht und Monster“ versucht nun, anhand unterschiedlicher Beispiele und Herangehensweisen einen Eindruck von der komplexen und vielschichtigen Rolle und Funktion von Mythologie und ihrem untrennbaren Zusammenhang mit Macht, Herrschaft und gesellschaftlichen Strukturen zu vermitteln. Es spannt den Bogen von den ersten vorderasiatischen Zivilisationen über die Griechen bis hin zu den Kelten. Es betrachtet die mittel- und südamerikanische und Götter- und Monsterwelt und widmet sich nicht zuletzt der japanischen Geschichte, deren Mythologie die noch heute gültige offizielle historische Chronologie Japans darstellt.
Entstanden sind die einzelnen Aufsätze aus den kulturgeschichtlichen Vorträgen des Autors und aus Sach- und Fachbuchrezensionen. Daraus erklärt sich auch die unterschiedliche Art der Aufarbeitung des Themas, die sich mal eng an einem konkreten Mythos orientiert, mal übergreifender Natur ist, mal methodische, mal politische oder formale Fragen in den Vordergrund stellt. Die Lektüre dieses Buches gibt also ein abwechslungsreiches und in seiner Gesamtheit durchaus umfassendes Bild zum Thema „Mythen, Macht und Monster“ und wartet inhaltlich mit einigen Überraschungen auf. Der inhalt:

Vorwort

Die Entstehung der ersten städtischen Zivilisationen
Babylon und die Götter
Die Urdrachen
Entwicklungen und Kontroversen in alttestamentlicher Zeit

Die Götterwelt Südamerikas
Götter und Monster in Mesoamerika
Götter und Monster in Südamerika
Japan und seine Drachen

Monster der Antike
Titanen, Drachen und Gorgonen – Die Ungeheuer der griechischen Mythologie
Kadmos und der Drache
Gottheiten und Monster der Inselkelten

Mythen, Macht und Monster im Wandel der Zeiten
„Sphinx, Amazone, Mänade – bedrohliche Frauenbilder“
„Amazonen“ eine Ausstellung über die geheimnisvollen Kriegerinnen
Amazonen, Geheimnisvolle Kriegerinnen – das Buch zur Ausstellung
Schädelkult – Das Begleitbuch zur Ausstellung
Erscheinungsbild des Drachen
Janina Drostel: Drache, Einhorn, Basilisk
Der Drache von Loch Ness
Der Vampirglaube in Südosteuropa – Rezension einer Studie zum Volksglauben

Die drei Bücher ergänzen sich aufgrund ihrer unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkte und des gemeinsamen Basisthemas hervorragend. Und wer sich für das Thema „Mythen, Macht und Monster“ interesseiert, sollte sie alle lesen.

„Mythen, Macht und Monster“

„Andre Zeiten, andre Drachen“

„Vampire, Wiedergänger und Untote“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bücher-News